soleg PVH - Die intelligente Solarheizung

Mit Sonnenstrom heizen und den Eigenverbrauch erhöhen - soleg kombiniert Photovoltaik und Wärmepumpe

Solarstrom vom eigenen Dach ist günstiger als der Bezug aus dem Netz. Vor allem zur Mittagszeit gibt es häufig Überschüsse, die nicht direkt verbraucht werden können. Mit Hilfe einer Wärmepumpe lassen sich Stromüberschüsse in Wärme umwandeln und speichern. Die Wärmepumpe dient hier als solare Zusatzheizung und kann in jede bestehende oder neue Heizungsanlage integriert werden.

Das Besondere: Die Wärmepumpe arbeitet im modulierenden Leistungsbetrieb. In Verbindung mit der intelligenten Regelung passt sie die elektrische Aufnahmeleistung dem Solarstromangebot an. Dadurch wird eine Maximierung des eigenverbrauchten Solarstromes erreicht.

Das anschlussfertige Gesamtsystem besteht aus:

• Mitsubishi Electric Luft-/ Wasser-Wärmepumpe
• Kombispeicher mit Hydro-Box zur hydraulischen Einbindung 
• Steuerung und Energiemanagementsystem zur Steuerung der gesamten Heizungsanlage

Die PV-Anlage wird je nach Anforderung individuell geplant.
Empfohlene Leistung siehe Systemgrößen (Technik/Auslegung).

 
Sie sind hier: Sonnenstrom | NEU - Mit Sonnenstrom heizen!